Biografie

img_0079.jpgSchon früh entdeckte Darya ihre Leidenschaft zur Musik und dem Songwriting . Im Alter von 12 Jahren begann sie mit dem Singen und Gitarrenspielen, später kam das Klavier hinzu. Erste Eigenkompositionen schrieb sie mit 15 Jahren in Deutsch und Persisch, welche sie kurz darauf mit regelmäßigen Auftritten in ihrer Kirchengemeinde vor Publikum präsentierte. Es dauerte nicht lange und erste Konzertbuchungen für internationale Freizeiten, Konferenzen, TV-Aufnahmen im Ausland und Studioproduktionen folgten.

Im Sommer 2013 veröffentlichte Darya ihre erste Demo-CD mit eigenen persischen Liedern, daraufhin folgte die Veröffentlichung ihres ersten Albums (“Kist Mesle To“ – Wer ist wie Du?) mit 11 persischen Songs. Im Sommer 2014 ging Darya auf Amerika Tour, auf der sie unter anderem in die Live-Sendungen des persischen TV-Senders “Church7”, Sitz in den USA, Dallas eingeladen wurde.

Ein Jahr später, im Juni 2015 erschien Daryas zweites persisches Album („My Hope Is In You“) mit 15 Songs, welche einen unverwechselbaren und individuellen Sound besitzen und die Einflüsse der westlichen Musik mit ihren morgenländischen Wurzeln vereinen. Das Album ist ein Mix aus Pop-Rock-Soul, mit orientalischen Elementen:

„Ihr selbst geschriebener Song, den „Perser für zu westlich und Europäer für zu orientalisch halten“ (Meyer, Jörg: Casting in gelassener Atmosphäre. In: Kieler Nachrichten (März 2015)).

2015 folgten Einladungen bei „Gott sei Dank“ und beim ERF- Pop, sowie die Teilnahme am Wettbewerb „Songtalent 2015“. Darüber hinaus arbeitet Darya mit verschiedenen internationalen Künstlern zusammen, beispielwiese als Studiomusikerin bei „Dir gebührt die Ehre“ von Arne Kopfermann, Kevin Neumann, und bekannten persischen Künstlern, wie Gilbert Hovsepian.

Im Frühjahr 2016 folgten Buchungen für Studioaufnahmen in England. Zudem ging Darya Anfang 2016 für niA wortmusik auf Tour und präsentierte dem Publikum erstmals eine Mischung aus deutschen und farsi Songs. März 2017 folgten TV-Aufnahmen in Zypern und Frankreich für den Fernsehsender Sat-7 Pars, wobei ebenfalls neue Lieder präsentiert wurden. Zudem tourte sie in der Türkei, Auftritte in Griechenland, Österreich und Frankreich folgten ebenfalls.

„Ihrer ausdrucksstarken und gut ausgebildeten Stimme, die sie sowohl in persischer, wie auch in deutscher Sprache erklingen ließ. Die Texte zeugen von einem tiefen Gottvertrauen, das Darya dem Zuhörer mit ihrer temperamentvollen und sympathischen Ausstrahlung vermittelt hat. Am Ende hielt es keinen mehr auf seinem Platz, es wurde mit getanzt und geklatscht.“

Die Leidenschaft zum Songwriting und der Ausdruckskraft in deutscher Sprache, welche sie im Vergleich zur persischen als ihre Muttersprache bezeichnet, bewegten sie zu Veröffentlichungen deutscher Eigenkompositionen, in der deutlich ihr fernöstliches Temperament zu hören ist. Zurzeit tourt Darya in verschiedenen persischen und deutschsprachigen Gemeinden mit ihrer Live Band mit Sharareh an den Vocals, den Brüdern Kai Ohligschläger am Schlagzeug und Jens Ohligschläger am Klavier und gibt internationale Lobpreis-Konzerte auf persisch, deutsch und englisch.

Darya und Sharareh übersetzten viele internationale Lobpreis-Lieder ins persische (wie z.B. So groß ist der Herr, Gott und König, Herr im Glanz Deiner Majestät etc.), um den Gemeinden mit persischen Teilnehmern, insbesondere im Zuge der Flüchtlingsbewegung, Zugang und Integration zu ermöglichen. Mp3s und Akkorde auf finglish und persisch dieser Übersetzungen sind bei ihr erhältlich und stehen zum Download zur Verfügung. Für genauere Infos Email an: contact@darya-music.com

Advertisements